schwungrad repaircafe

Repair Cafe Logo

Unser Repair Café im kleinen Bürgersaal UNTERM FIRST wird etwa alle vier bis sechs Wochen Termine für Reparaturen von tragbaren Geräten und Fahrrädern bereitstellen. Der Eintritt ist für alle Interessenten frei,  jeder Besucher ist herzlich willkommen.

Die internationale Idee dahinter ist, Müll zu vermeiden und Rohstoffe zu schonen. Viele Geräte des täglichen Gebrauchs, die ihren "Geist" aufgeben, lassen sich in der Regel noch gut und erfolgreich reparieren. Oft sind es nur kleine Ursachen.

Freiwillige Helfer aus den verschiedensten Berufen stehen mit ihren Fachkenntnissen und Werkzeug zur Verfügung. Ziel ist, mit den Eigentümern der Geräte gemeinsam den „Patienten“ wieder in Ordnung zu bringen. Wir helfen auch bei der Beschaffung von Ersatzteilen. Bei der Reparatur ergeben sich oft interessante Fachgespräche.

Bei den Fahrradreparaturen haben wir hier in Ebersberg tatkräftige Unterstützung vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC).

Neu in unserem Angebot sind Hilfen bei Näharbeiten und zusätzliche Kontakte zu weiteren REPAIR - Gruppen im Landkreis geben uns die Möglichkeit, Rat einzuholen bei speziellen Fachfragen oder Reparaturen.

Die Wartezeit auf einen freien Reparaturplatz im Saal Unterm First kann in netter Gesprächsrunde bei Kaffee und Kuchen überbrückt werden und man kann sich mit anderen Besuchern austauschen.

Außerhalb der regelmäßigen Aktionen beteiligen wir uns an verschiedenen Veranstaltungen, z. B. „Müll – Rohstoffe von morgen“ im Museum Wald und Umwelt. Wir waren am Klimatag 2018 in Ebersberg mit dabei und bei der Kunstausstellung „Wo bitte geht es nach Arkadien“ im Rahmen der Suche nach einer heilen Umwelt. Im Rahmen der Ehrenamtmesse 2023  am 1. Oktober war das Repair Café mit einem Extra-Reparatur Nachmittag im Saal Unterm First und mit einer Fotoausstellung wurde gezeigt.